SPD Hilgert-Kammerforst

SPD Hilgert-Kammerforst

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der SPD in Hilgert und Kammerforst!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseite besuchen. Sie können sich hier über die Arbeit und die Tätigkeiten der SPD in Hilgert, Kammerforst und ihrer handelnden Personen informieren.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, mit uns in Kontakt zu treten, wenn Ihnen etwas nicht gefällt oder Sie einen Vorschlag zu machen haben. Bei uns finden Sie immer ein offenes Ohr.

 
 

18.11.2016 in Topartikel Kommunales

Neues Gemeindezentrum in Hilgert`s Dorfmitte eingeweiht

 
Einweihung_Gemeindezenrum_1

Am Dienstag, den 11. Oktober, hatte Hilgert`s Bürgermeister Uwe Schmidt zur feierlichen Eröffnung und Einweihung des neuen Gemeindezentrums sowohl die Bürger als auch zahlreiche Ehrengäste eingeladen.

 

 

02.12.2016 in Pressemitteilung von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

Westerwaldkreis profitiert vom Landesstraßenbauprogramm

 

Der Westerwaldkreis wird vom Landesstraßenbau 2017/2018 profitieren. Wie der Abgeordnete Hendrik Hering (SPD) mitteilt, sollen 19 Projekte aus dem Westerwaldkreis gefördert werden. Insgesamt ist dafür eine Summe in Höhe von knapp 7,7 Millionen Euro vorgesehen. Es haben folgende Projekte Eingang in das geplante Bauprogramm gefunden: „Beendet werden die Projekte Ortsdurchfahrt Hachenburg Altstadt, L294 Hergenroth-Westerburg und L295 von der K95 bis Stockhausen-Illfurth. In 2017 stehen dann die L 293 Langenbacher Straße in Bad Marienberg, die Ortsdurchfahrt Hergenroth, die L295 Niederroßbach bis Emmerichenhain und die L302 Berzhahn-Gemünden neu auf dem Plan“, so MdL Hering.

„Außerdem werden in Ransbach-Baumbach die L307 Ortsdurchfahrt und die L313 Eschelbacher Straße in Montabaur begonnen“, ergänzt MdL Dr. Machalet.

 

02.12.2016 in Pressemitteilung von Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn

Parlament beschließt Teilhabegesetz mit zahlreichen Verbesserungen

 

Der Deutsche Bundestag hat heute das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Das Gesetz regelt die Leistungen für Menschen mit Behinderungen neu. Im parlamentarischen Verfahren hat die Koalition noch wichtige Veränderungen am Gesetzentwurf vorgenommen und damit auf Befürchtungen von Verbänden und Betroffenen reagiert.

Bei der SPD Bundestagsabgeordneten Gabi Weber kamen von unterschiedlichen Stellen der Wunsch nach Nachbesserung an. Sie führte intensive Gespräche mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Werkstatt für behinderte Menschen in Montabaur und nahm deren Bedenken und Sorgen mit nach Berlin in weiterführende Gespräche.

Zu dem Gesetz erklärt Weber: „In dem heute verabschiedeten Teilhabegesetz stellen wir endgültig klar, dass der Zugang zu Leistungen der Eingliederungshilfe nicht eingeschränkt werden soll. Bis 2023 bleiben die jetzigen Zugangsregelungen in Kraft und werden erst nach einer wissenschaftlichen Untersuchung und Erprobung neu gefasst.“

 

28.11.2016 in Pressemitteilung von Hendrik Hering, Ihr Abgeordneter für den Westerwald

B255 Niederahr-Oberahr-Ettinghausen ist eröffnet

 

Anlässlich der Eröffnung der Ortsumgehungen an der B255 erklärt MdL Hendrik Hering, der in seinem Amt als Landtagspräsident zur Zeit in der Partnerregion Oppeln (Polen) weilt:
 
"Heute ist ein guter Tag für den Westerwald und ein noch besserer Tag für die Menschen in Niederahr, Oberahr und in Ettinghausen. 
 
Als ich in meiner Funktion als Verkehrsminister am 17. August 2007, also vor rund 9 1/2 Jahren gemeinsam mit Vertretern des Bundes und der Kommunen den Spatenstich für die neue Umgehung begehen konnte, lag vor den bauausführenden Unternehmen und dem LBM eine Mammutaufgabe. Auf 5,2 Kilometern mussten 17 Brückenbauwerke eingeplant werden.
 
Die neue B 255 entlastet mit Niederahr, Oberahr, Ettinghausen und Hahn am See gleich vier Westerwaldgemeinden vom Durchgangsverkehr. Wir wollen nicht vergessen, dass der Umbau des Knotens Hahn, der als erstes Teilstück der Maßnahme fertig wurde, dort schon seit einigen Jahren für Verkehrsentlastung sorgt.
 

28.11.2016 in Ankündigungen von Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn

Bürgersprechstunde Montag 5. Dezember 2016

 

Am Montag, den 5. Dezember 2016 finden die nächste Bürgersprechstunde der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber statt.

In der Zeit von 14:00-16:00 Uhr wird sie im SPD-Bürgerbüro in der Graf-Heinrich-Straße 12 in Hachenburg für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises ein offenes Ohr haben.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden und um den Bedarf abzuschätzen, bittet der Mitarbeiter der Abgeordneten, Thomas Mockenhaupt, um telefonische oder schriftliche Anmeldung des Gesprächswunsches mit der Nennung des Gesprächsthemas.

Frau Weber ist über ihr Wahlkreisbüro wie folgt erreichbar: Tel: 0 26 62/30 759 34, Email: gabi.weber.ma01@bundestag.de oder Briefanschrift: Graf-Heinrich-Straße 12, 57627 Hachenburg.

 

Hilgerts Bürgermeister

Uwe Schmidt

 

Mitmachen

 

Wasser ist Menschenrecht

 

Statistik

Besucher:378375
Heute:6
Online:1